Zucchini Nudeln mit Rinder Bolognese

Zucchini Spaghetti mit Bolognese

Heute habe ich ein low carb Rezept für Euch mit meinem Lieblingsgemüse: Zucchini. Ich liebe meine Rezepte mit diesem vielseitigen Gemüse – Zucchini-Chips, Zucchini-Suppe, Zucchini-Nudeln, Zucchini-Schiffchen, Zucchini-Pizzen.

Die Zucchini-Spaghetti – oder wie man sie auch nennt „Zughetti“ – mit Rinder Bolognese sind einfach und schnell umzusetzen. Das kohlenhydrat- und fettarme Gericht lässt die Nudeln nicht vermissen.

Zutaten für 4 Teller:

  • 4-5 Zucchini (je nach Größe)
  • 600 Rinderhackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 5 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 400 ml Tomaten (gehackt, Dose)
  • 400 ml Tomaten (passiert, Dose)
  • Etwas Parmesan
  • Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Chili, Oregano, Majoran

Zubereitung:

Zwiebeln und Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Zwiebeln, Knoblauch und Karotten im Öl bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten anbraten. Danach Hackfleisch hinzugeben und 3-4 Minuten weiterbraten. Gehackte und passierte Tomaten hinzugeben und weiterköcheln. Nach Belieben mit Gewürzen abschmecken. Zucchini waschen und trocknen, aber nicht schälen. Mit einem Spiralschneider die Zucchini in Nudeln verwandeln oder mit einem Sparschäler in schmale Streifen schneiden. Die Zucchini-Spaghetti in ein Sieb geben und mit heißem Wasser abspülen, nicht kochen. Die erwärmten Spaghetti auf einen Teller, Bolognese drüber und schmecken lassen!

print

minzblatt

minzblatt

Hi, ich bin Sarah und liebe das Kochen und Backen! Auf meinem Blog und meiner Facebook-Seite möchte ich meine Leidenschaft mit Euch teilen! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.