Bild vom Spaghettieis Dessert ohne Eis

Spaghetti-Eis-Dessert ohne Eis

Der Frühling steht schon in den Startlöchern und wartet nur darauf loszulegen – hoffe ich! Ich vermisse den Sonnenschein und die frühlingshaften Temperaturen. Mit der Frühlingszeit beginnt bei mir wieder die Eiszeit. Dann wird es auch endlich wieder Zeit für Spaghetti-Eis! Aber da das Wetter nun noch nicht so mitspielen will, habe ich eine Alternative für Euch: ein einfaches und schnelles Rezept für Dessert a là Spaghetti-Eis. Der Geschmack kommt dem sehr nahe. Und dazu ist die Nachspeise schnell zubereitet.

Zutaten für 4 Gläser:

  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Magerquark
  • 15-25 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • Etwas Zitronenschale
  • 200 ml Sahne
  • 500 g Erdbeeren (bei mir TK)
  • Etwas weiße Kuvertüre

Zubereitung des Desserts:

Mascarpone, Magerquark, Puderzucker, Vanillezucker, Zitronensaft, Zitronenschale verrühren und abschmecken. Je nach Geschmack noch etwas Zitronensaft oder Puderzucker hinzugeben. Sahne schlagen und unterheben. Erdbeeren auftauen und pürieren. Kuvertüre raspeln.

Schließlich alles schichten und ggf. kühl stellen. Am nächsten Tag schmeckt es auch noch richtig lecker!

print

minzblatt

minzblatt

Hi, ich bin Sarah und liebe das Kochen und Backen! Auf meinem Blog und meiner Facebook-Seite möchte ich meine Leidenschaft mit Euch teilen! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.